OEF Fahrt ins Rheintal ab Mainzlar am 24. September 2016

Empfehlen Sie unser Angebot Ihren Freunden weiter.
Mit Facebook können Sie dieser Veranstaltung folgen und Ihre Bekannten dazu "Einladen".


+++ Veranstaltung wurde von den OEF abgesagt +++

Mit Sonderzug und Schiff entlang von Lahn, Rhein und Mosel

Dichter, Musiker und Maler haben den romantischen Mittelrhein immer wieder porträtiert und ihre künstlerische Referenz erwiesen. Alljährlich im Herbst finden an verschiedenen Stellen des Mittelrheintales große Feuerwerke statt, die die Berg.- und Burgenlandschaft entlang des Rheines fast in mystischem Licht erstrahlen lassen.

Am Samstag, 24.09.2016, fährt ein Sonderzug der Oberhessischen Eisenbahnfreunde e. V. ab Mainzlar zum Feuerwerk an den Rhein.

Los geht’s am Bahnhof in Mainzlar, mit kurzen weiteren Zustiegshalten in Daubringen, Lollar und Gießen.

Ein Zubringerverkehr für Friedberg, Bad Nauheim und Butzbach wird auf Anfrage angeboten.

Ab Gießen fahren wir zunächst durch das idyllische frühherbstliche Lahntal. Über Wetzlar, Weilburg, Limburg und Bad Ems wird Oberlahnstein erreicht. Hier mündet die Lahn in den Rhein, und unser Sonderzug steuert kurz darauf in Koblenz die Stadtmitte an, wo ein etwa zweistündiger Aufenthalt vorgesehen ist. In der Nähe ist das Rhein- und Moselufer, das Deutsche Eck und das Stadtschloss. Anschließend setzen wir unsere Reise gegen 18:00 Uhr an Bord des exklusiv für uns gecharterten Schiffs „La Paloma“ zunächst auf der Mosel fort, bevor wir wieder rheinaufwärts Richtung Boppard fahren. Auf dem Schiff wird das Abendessen eingenommen. Nach Einbruch der Dunkelheit lässt sich das Feuerwerk an Deck des Schiffes genießen, bevor wir anschließend ab Oberwesel wieder vom Schiff auf den Sonderzug umsteigen und die Rückreise über Frankfurt-West, Friedberg, Bad Nauheim, Butzbach nach Gießen antreten. Abschließend erfolgt die Weiterfahrt ins nächtliche Lumdatal.

Der Sonderzug ist bewirtschaftet. Fahrkarten sind auf vorherige Anmeldung erhältlich.

Alle nächtlichen Ausstiegsstationen werden beleuchtet sein.

An den Bahnhöfen in Lollar in Mainzlar stehen einige kostenlose P&R-Plätze zur Verfügung.

Nutzen auch Sie eine der letzten Möglichkeiten, um in 2016 auf der Lumdatalbahn zu reisen.


Fahrzeiten:


Mainzlar ab ca. 13:20 Uhr
Gießen ab ca. 14:00 Uhr
Weitere Zustiege in Friedberg, Bad Nauheim und Butzbach auf Anfrage möglich.

Gießen an ca. 02:45 Uhr
Mainzlar an ca. 03:15 Uhr


Preise inklusive Bahnfahrt, Schifffahrt und Abendessen:

Erwachsene 75,00 €
Kinder 65,00 €

Oberhessische Eisenbahnfreunde e. V.
Postfach 10 07 10
35337 Gießen


Fahrkarten:
fahrkarten@oef-giessen.de
http://oef-online.de/termine/17-rhein-2016/registrierung

Telefon: 06041 / 399 96 96


Die Oberhessischen Eisenbahnfreunde e.V. sind ein gemeinnütziger Verein. Aufgabe ist die Betreuung und Pflege historischer Schienenfahrzeuge, die während ihrer regulärer Betriebszeiten in Mittelhessen unterwegs waren, somit also zum Erscheinungsbild unserer Region gehören. . Der Verein veranstaltet solche Gesellschaftssonderfahrten seit seinem Bestehen vor mittlerweile über 25 Jahren. Die Erlöse aus diesen Veranstaltungen dienen der Unterhaltung dieser Fahrzeuge, die natürlich dennoch den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen müssen.

+++ Veranstaltung wurde von den OEF abgesagt +++

Empfehlen Sie unser Angebot Ihren Freunden weiter.
Mit Facebook können Sie dieser Veranstaltung folgen und Ihre Bekannten dazu "Einladen".
--> Zurück zur letzten Seite