Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu Ende.



Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu Ende. Der Lumdatalbahnverein möchte es nicht versäumen, zum Jahresende all denjenigen sehr herzlich zu danken, die den Verein bei seinen Bemühungen, die Lumdatalbahn zu reaktivieren, unterstützen und frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr zu wünschen.

Gestern fanden für dieses Jahr als voraussichtlich letzte Veranstaltung eine Informationsveranstaltung auf der Lumdatalbahnstrecke Lollar-Mainzlar drei Pendelfahrten statt, die der Bevölkerung aus dem Lumdatal und allen interessierten Menschen angeboten wurden.

Ziel der Veranstaltung war jeweils der Bahnhof in Lollar, wo das Bahnhofsgebäude, welches vom Besitzer Klaus Zecher (Vereinsmitglied) derzeit umgebaut wird, besichtigt werden konnte. Unter den zahlreichen Interessierten waren die Bürgermeister Kurt Hillgärtner (Rabenau) und Annette Bergen-Krause (Allendorf/Lda.), die sich mit Spenden an den Fahrtkosten beteiligten. Vorsitzender Michael Laux und seine Mitstreiter vom Vorstand konnten neben Bergen-Krause und Hillgärtner die Gießener Bürgermeisterin Weigel-Greilich, einige Kommunalpolitiker und Kreistagsmitglieder verschiedener Parteien, den Landesvorsitzenden von Pro Bahn und Bus Stefan Sitzmann, den Präsidenten des Deutschen Bahnkunden-Verbandes und Geschäftsführer der Deutschen Regionaleisenbahn (DRE) Gerhard J. Curth (Berlin) sowie den Vizepräsidenten des Deutschen Bahnkunden-Verbandes Wolfgang Klapdor (Worms) begrüßen. Stefan Sitzmann von Pro Bahn und Bus dankte dem Lumdatalbahnverein für seine intensiven Bemühungen um die Reaktivierung und überreichte Kerstin Lotz (Vorstand LB e. V.) als Anerkennung ein Bild aus der Region aus aktiven Fahrtzeiten mit der Hoffnung, dass dieses Bild bald wieder lebendig wird.

Aufgewertet wurde die Veranstaltung des privaten Radiosenders „Radio Unerhört“ aus Marburg, Frequenz 90,1 MHz. Ein Mitschnitt wird in wenigen Tagen auf der Homepage des LB e. V. (www.lumdatalbahn.de) sowie auf Facebook abrufbar sein oder live am kommenden Mittwoch in der Zeit zwischen 7.00 Uhr - 9.00 Uhr.

Mit Schwung und Zuversicht steuert der Lumdatalbahnverein ins neue Jahr.


Weihnachtliche Grüße


für den Vorstand

Kerstin Lotz

(Schriftführerin LB e. V.)