Parlament befürwortet Fortgang der Planungen (Gießener Allgemeine Zeitung, 28.08.2018)

Nun gibt es die erste Grundsatzentscheidung eines Parlaments für die Wiederinbetriebnahme der Lumdatalbahn. Mehrheitlich, mit 16 Jastimmen, beschlossen die Stadtverordneten, dass sie den Fortgang der Planungen befürworten. Dieser grundsätzliche Beschluss bedeutet keine Verpflichtung, dem späteren Bauvorhaben tatsächlich zuzustimmen, sollte die Eigenbeteiligung den städtischen Haushalt finanziell überfordern.

 

Artikel online lesen bei der Gießener Allgemeine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.