Rückblick auf den 6. Bahn-Erlebnis-Tag

Unsere Sonderfahrt ging mit 160 Fahrgästen bei „Kaiserwetter“ nach Miltenberg und Amorbach. Es konnte nach Herzenslust ein Stadtbummel, eine Schifffahrt, ein Eisbecher und vieles mehr oder aber in Amorbach das DB-Museum mit altem Stellwerk und den Nostalgiezug von Udo Lindenberg der Westfrankenbahn bestaunt werden. Das DB-Team hat sich sehr viel Mühe für die angekündigten Gäste gemacht. Der Bürgermeister Peter Schmitt begrüßte am Bahnhof beim Eintreffen die Museumsbesuchen, der diesen auch das Engagement der Kommunen beim Erhalt der Strecke Miltenberg-Amorbach-Walldürn hervorhob. Die Westfrankenbahn könnte Vorbild für die Lumdatalbahn und die Region Westfranken für das Lumdatal als Vorbild dienen. Wir entschuldigten die eingeladenen Bürgermeister aus dem Lumdatal und merkten an, dass, wenn Kommunen so zusammenarbeiten wie dort, der Erfolg auch sichtbar wird. Vielen Dank allen Beteiligten, die zum Gelingen des 6. Bahn-Erlebnis-Tages beigetragen haben und besonders Oliver Kurzendörfer und Team vom DB-Museum Amorbach.
Bilder: Kerstin Lotz und Stefan Sitzmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen