Die Reaktivierung wird greifbarer. Die Lumdatalbahn und die Horlofftalbahn werden zukünftig von der Hessischen Landesbahn betrieben. 

Die Hessische Landesbahn (HLB) hat bei der europaweiten Ausschreibung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) für das Teilnetz Wetterau West-Ost für weitere zehn Jahre den Zuschlag erhalten.
Auf den Strecken sollen dann 30 fabrikneue Fahrzeuge des Typs Alstom Coradia Lint 41 zum Einsatz kommen. Diese sind laut Pressemitteilung großzügig und hell eingerichtet, behindertengerecht ausgestattet und erfüllen die neueste Abgasnorm Stage V. Sie verfügten über zwei Mehrzweckbereiche für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder sowie eine behindertengerechte Universaltoilette. Neben kostenlosem WLAN stünden Steckdosen am Platz bereit.

Im Lumdatal sollen bald wieder Züge fahren! – Foto: Gregor Atzbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.