Lumdatalbahn

Videomitschnitt der rollenden Pressekonferenz inkl. Statement und Grußworte der Landrätin:

Rund 2 1/2 Wochen nach der Sonderfahrt können wir heute Ihnen die “rollende Pressekonferenz”, die im TEE am 19.09.2020 auf dem Weg von Lollar nach Nürnberg stattfand und aufgenommen wurde, als Mitschnitt präsentieren.

In der Grußbotschaft der Landrätin war u. a. zu entnehmen, wie schwierig es ist, einen Zeitplan zur Reaktivierung zu realisieren. Allerdings war auch aus den Beiträgen der Teilnehmer an der Diskussion und unter den Fahrgästen zu entnehmen, dass diese sehr unzufrieden mit der Entwicklung sind und hoffen sehr auf baldige Reaktivierung! Die gesamten inhaltlichen Schwerpunkte können Sie aus dem Video entnehmen und selber beurteilen.

Videomitschnitt der rollenden Pressekonferenz inkl. Statement und Grußworte der Landrätin:

„Videomitschnitt der rollenden Pressekonferenz inkl. Statement und Grußworte der Landrätin:“ weiterlesen

HLB im Wetteraunetz – Hoffnung auf Reaktivierungen

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat im Zuge einer Ausschreibung den Bahnbetrieb im Teilnetz Wetterau West-Ost weiterhin der Hessischen Landesbahn (HLB) übertragen. Die Ausschreibung umfasst die Regionalbahnlinien RB46 (Gießen – Gelnhausen), RB47 (Wölfersheim-Södel – Friedberg – Frankfurt), RB48: (Nidda – Friedberg – Frankfurt), sowie optionale Erweiterungen im Falle der Reaktivierung der Horlofftalbahn (Verlängerung der RB47 von Wölfersheim – Södel bis Hungen) und der Lumdatalbahn. Start des neuen Verkehrsvertrages ist der 11. Dezember 2022. PRO BAHN Hessen begrüßt die Vergabe an die Hessische Landesbahn.
Nach oben scrollen